PORTIONSDÄRME


In den handlichen Portionsdärmen ist unsere Brühwurst deutlich länger haltbar im Vergleich zur Aufschnittware. Portionsdärme sind somit die ideale Wahl für eine gute Vorratshaltung.

Ab September wieder im Sortiment.
Bierkugel
Bierwurst, auch Blasenwurst oder Bierkugel genannt, ist eine herzhafte, grob gekörnte Brühwurst mit Senfkörnern. Ihren Namen hat die Bierwurst nicht, weil sie mit Bier gemacht wurde, sondern weil man sie traditionell mit Brot und Bier zur bayerischen Brotzeit isst. Da die Bierwurst früher traditionell in Schweinsblasen abgefüllt wurde, wird sie auch heute noch teilweise als Blasenwurst bezeichnet, dieser Name gerät aber zunehmend in Vergessenheit. Auch die früher typische Form einer Kugel geht auf diesen Umstand zurück.   Die Bierwurst ist durch ihre besondere Herstellung etwas länger haltbar, als die meisten anderen Brühwürste und kann auch kurze Zeit ohne Kühlung transportiert werden. Sie eignet sich daher gut als Brotzeitwurst bei Wanderungen und Ausflügen sowie als Mitbringsel.   deftiger, fleischiger und würziger Geschmack handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe,  keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen    Herstellung: Für unsere Bierwurst wird am Vortag der Herstellung der Speck gewürfelt und gefroren, sowie das Einlagefleisch angesalzen (mit Salz und Gewürzen vermischt). Am eigentlichen Herstellungstag fertigen wir zuerst das Grundbrät aus Deutsch Angus Rindfleisch und Eis (ohne Speck). Dann wird das Einlagefleisch vom Deutsch Angus Rind gewolft, und der Kammspeck vom Strohschwein auf die passende Körnung im Kutter zerkleinert. Anschließend wird das Einlagefleisch und der Kammspeck unter das Grundbrät gemengt und die Senfkörner noch untergemischt. Anschließend wird das Bierwurstbrät in einen Naturdarm gefüllt und im Buchenholzrauch geräuchert. Nach dem Räuchern wird die Bierkugel noch ca. 35 Minuten im 75°C warmen Wasser gegart.       Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist die Bierkugel, gekühlt im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 8 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 280 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

4,75 €*
Bierschinken im Portionsdarm
Bierschinken im Portionsdarm
Der Bierschinken ist eine Brühwurst mit grober Fleischeinlage. Bierschinken der Landmetzgerei Sandritter besteht aus einem zart- bis tiefrosafarbenen Wurstbrät und enthält eine grobe, dunklere Fleischeinlage (ca.60%) aus ca.1x1 cm großen Fleischwürfeln. Bierschinken zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Aufschnittsorten. Zu seinen Namen ist er gekommen, weil man die Einlage früher in Bier eingelegt hat, um das Fleisch kräftig rot zu färben. Für gewöhnlich wird Bierschinken als kalter Aufschnitt auf Brot oder Brötchen gegessen. Bierschinken hat einen deftigen, fleischigen und würzigen Geschmack. 60% Schinkeneinlage von unseren Strohschweinen deftiger, fleischiger und würziger Geschmack handwerklich hergestellt ohne glutamathaltigen Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung verwendetn wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Aufschnittgrundbrät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. In das Brät wird die Schinkeneinlage, große, gewürzte und angesalzene Fleischwürfel aus Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Die Fleischwürfel werden über Nacht in Nitritpökelsalz, welches das Fleisch kräftig rot färbt, und einer Gewürzmischung aus Pfeffer, Macis und weiteren Gewürzen mariniert. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein Produkt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe von höchster Güte. Anschließend wird das Bierschinkenbrät in den Kunstdarm gefüllt und für 60 Minuten im Kessel gebrüht und anschließend im Kühlhaus für Sie gelagert.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist der Bierschinken im Portionsdarm ungeöffnet, gekühlt im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 21 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 270 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

4,60 €*
Delikatessleberwurst im Portionsdarm
Delikatessleberwurst im Portionsdarm
Die Delikatessleberwurst, der Landmetzgerei Sandritter, ist eine herzhafte, streichfähige Kochwurst. Unsere Hausmacher Delikatessleberwurst wird nach traditionellem Rezept noch am Tag der Schlachtung aus schlachtwarmem Schweinefleisch und Schweineleber hergestellt. Dadurch entwickelt unsere Hausmacher Delikatessleberwurst ihr typisches Aroma und ihren charakteristischen Geschmack. Die fertige Hausmacher Delikatessleberwurst ist streichfähig, sehr fein und besteht zu etwa 50% aus Schweinefleisch und etwa 40% aus Schweineleber. Herzhaft, pikante Wurstspezialität Traditionelle Hausschlachtung Verarbeitung von schlachtwarmem Fleisch zu frischen Wurstwaren aus 100% Schweinefleisch von Strohschweinen handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Wir, die Landmetzgerei Sandritter, legen viel Wert auf die traditionelle Hausschlachtung, das heißt bei uns werden nur schlachtwarmes Fleisch, Speck und Leber von unseren eigenen Strohschweinen für unsere Hausmacher Delikatessleberwurst verwendet. Durch die schlachtwarme Verarbeitung der Zutaten entwickelt die Hausmacher Wurst ein ganz besonderes Aroma und einen einmaligen Geschmack. Für die Herstellung der Hausmacher Delikatessleberwurst werden das Schweinefleisch, der Speck und die Schweineleber unsere eigenen Strohschweine zunächst gekocht. Nach dem Kochen werden das Fleisch, die Leber und der Speck gewolft und mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran fein abgeschmeckt. Anschließend wird die Leberwurstmasse in einen Kunstdarm gefüllt und im Kessel für ca. 20 Minuten bei 80°C gegart.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist die Hausmacher Leberwurst im Naturdarm gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 4-6 Tage haltbar, die vakuumierte Hausmacher Leberwurst ca. 7-10 Tage. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 200 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

3,40 €*
Feine Mettwurst oder Teewurst
Feine Mettwurst oder Teewurst
Feine Mettwurst oder Teewurst ist eine streichbare Rohwurst aus Schweinefleisch sowie Speck von unseren eigenen Strohschweinen. Sie ist sehr fein im Biss und mild im Geschmack, leicht angeräuchert ist sie ebenfalls. Ihre Bezeichnung hat die feine Mettwurst oder Teewurst von der Eigenschaft, dass sie einstmals am Nachmittag zum Tee angeboten wurde. fein im Biss und mild im Geschmack feine Rumnote Schweinefleisch und Speck von unseren Strohschweinen ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Zur Produktion von unserer feinen Mettwurst oder Teewurst werden zwei Teile Schweinefleisch mit einem Teil Schweinespeck unserer Strohschweine fein zerkleinert. Durch das Zerkleinern im Kutter erhält die Wurst ihre besonders feine und cremige Konsistenz. Dann wird die Teewurst mit Naturgewürzen und Nitritpökelsalz fein abgeschmeckt und in kleine Portionsdärme gefüllt. Nachdem die Teewurst fertig gereift ist, wird diese schonend im Buchenrauch geräuchert.   Lagerung und Haltbarkeit: Die feine Mettwurst oder Teewurst ist gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, unangeschnitten ca. 10 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 200 Gramm (1,50 €* / 100 Gramm)

2,99 €*
Gelbwurst im Portionsdarm
Gelbwurst im Portionsdarm
Gelbwurst ist eine milde, salzarme und helle Brühwurstsorte. Gelbwurst, der Landmetzgerei Sandritter, besteht aus feinem, magerem, mild gewürztem Brät, dass aus Schweinefleisch und fettem Speck unserer eigenen Strohschweinen sowie Rindfleisch von unseren eigenen Deutsch Angus Rindern hergestellt wird. Das Brät wird nicht gepökelt und erhält daher beim Brühen eine helle, blassgelbe bis bleiche Farbe. Gelbwurst ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Die Gelbwurst wird gerne als Aufschnitt auf Brot oder Brötchen gegessen oder als feiner Wurstsalat mit Radieschen, Frühlingszwiebel und Apfel. Genuss pur!!!   besonders beliebt bei Kindern zarte Brühwurst mit weichem Biss für die salzarme Ernährung geeignet wir verwenden frische Petersilie für einen frischen Geschmack ohne Konservierungsstoffe handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung unserer Gelbwurst verwendet wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Gelbwurstbrät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. Für das Brät werden ca. 70% Schweinefleisch und Schweinespeck, sowie 30% Rindfleisch zusammen mit Gewürzen und Eis fein gekuttert. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein  Produkt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe und von höchster Güte. Der Kutter ist ein spezielles Gerät, dass die Zutaten stark zerkleinert und dabei vermischt, sodass eine sehr feine Masse, das sogenannte Brät entsteht. Das Eis muss dem Fleisch vor und während dem Kuttern zugegeben werden, damit es schön kalt bleibt und eine bestimmte Temperatur nicht übersteigt. Würde man kein Eis beim Kuttern hinzufügen, würde sich das Brät aufgrund der schnell rotierenden Messer und der dadurch abgegebenen Wärme sehr stark erhitzen. Würde das Brät diese kritische Temperatur übersteigen, so würde das Eiweiß zu gerinnen beginnen und die Wurst bekäme nicht die gewünschte Bindung und den damit verbundenen gewünschten Biss. Nach Kuttern wird das Gelbwurstbrät in einen Kunstdarm gefüllt und ca. 20 Minuten im 80°C warmen Wasser gebrüht.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist die unangebrochene Gelbwurst im Portionsdarm gekühlt, im Kühlschrank bei +2C° bis +5C°, ca. 8 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 180 Gramm (1,69 €* / 100 Gramm)

3,05 €*
Jagdwurst im Portionsdarm
Jagdwurst im Portionsdarm
Unsere Jagdwurst ist eine herzhaft schmeckende Brühwurst mit einem kernigen, festen Biss. Durch die Einlage aus vorgepökelten, erbsengroßen Schinkenfleischstücken, ist die Jagdwurst der Landmetzgerei Sandritter ganz besonders mager. Jagdwurst zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Brühwurstsorten in Deutschland und überzeugt durch ihren deftigen, fleischigen und würzigen Geschmack. Die Brühwurst wird meist kalt als Aufschnitt verzehrt, es gibt aber Ausnahmen, bei der die Wurst warm gegessen wird. So wurde beispielsweise das „Jägerschnitzel“ der ehemaligen DDR aus einer Scheibe panierter und gebratener Jagdwurst hergestellt. 60% Schinkeneinlage von unseren Strohschweinen deftigen, fleischigen und würzigen Geschmack handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung verwenden wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Brühwurstgrundbrät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. In das Brät wird die Schinkeneinlage eingearbeitet, das sind ca. 8mm große, angesalzene und gewürzte Fleischwürfel aus Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Die Fleischwürfel werden über Nacht in Nitritpökelsalz und einer Gewürzmischung aus Pfeffer, Macis und weitern Gewürzen mariniert. Das Nitritpökelsalz färbt das Fleisch kräftig rot. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein  Produkt  ohne glutamathaltige Zusatzstoffe und von höchster Güte. Anschließend wird das Jagdwurstbrät in den Portionsdarm gefüllt und für 60 Minuten im Kessel gebrüht.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist die Jagdwurst im Portionsdarm unangebrochen und gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 21 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 270 Gramm (1,76 €* / 100 Gramm)

4,75 €*
Pfeffersäckchen
Pfeffersäckchen
Pfeffersäckchen sind streichbare Rohwürste aus Schweinefleisch und Speck von unseren eigenen Strohschweinen. Sie sind sehr fein im Biss und mild im Geschmack, leicht angeräuchert sind sie ebenfalls. Sie haben eine leichte Schärfe durch den grünen Pfeffer, der dem Teewurst- bzw. Mettwurstbrät zugefügt wird. fein im Biss und mild im Geschmack leichte Schärfe durch den grünen Pfeffer Schweinefleisch und Speck von unseren Strohschweinen handwerklich hergestellt im Buchenholzrauch geräuchert ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Zur Produktion unserer Pfeffersäckchen werden zwei Teile Schweinefleisch mit einem Teil Schweinespeck unserer Strohschweine fein zerkleinert. Dann wird das Mettwurstbrät mit Naturgewürzen und Nitritpökelsalz fein abgeschmeckt und es werden grüne Pfefferkörner eingearbeitet. Im Anschluss wird das Brät in kleine Portionsdärme gefüllt. Nach dem Räuchern reifen unsere Pfeffersäckchen noch ca. 5 Tage im Reifeschrank, damit die Milchsäurebakterien den im Fleisch enthaltenen Zucker in aromawirksame Verbindungen umwandeln können und die Pfeffersäckchen ihren typischen Geschmack erhalten.   Lagerung und Haltbarkeit: Die Pfeffersäckchen sind gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, unangeschnitten ca. 10 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 200 Gramm (1,50 €* / 100 Gramm)

2,99 €*
Picknick-Salami oder hauseigene Salami im Portionsdarm, vakuumiert Picknick-Salami oder hauseigene Salami im Portionsdarm, vakuumiert
Picknick-Salami oder hauseigene Salami im Portionsdarm, vakuumiert
Unsere hauseigene Salami ist eine naturgereifte Salami aus Rindfleisch und Schweinespeck. Unsere hauseigene Salami ist mild im Geschmack und hat eine feine Salznote. Eine Verwendungsmöglichkeit von Salami kennt eigentlich jeder, denn man kann sie sich als Aufschnitt auf Brot legen, eine Pizza damit belegen oder Salamistücke in einen Auflauf geben – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. mild, aber dennoch würzig im Geschmack sehr vielseitig verwendbar – als Brotzeit, Pizzabelag oder als Einlage im Auflauf naturgereift handwerklich hergestellt im Buchenholzrauch geräuchert ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für unsere hauseigene Salami verwenden wir Rindfleisch von unseren eigenen Deutsch Angus Rindern und Schweinespeck von unseren eigenen Strohschweinen. Das Fleisch und der Speck werden mittelfein gewolft und mit Naturgewürzen und Salz fein abgeschmeckt. Anschließend wird das Salamibrät in Naturdärme abgefüllt. Die Salami reift anschließend für mehrere Wochen im Reiferaum. Bei der Reifung wandeln Milchsäurebakterien den fleischeigenen und zugesetzten Zucker in Milchsäure und in aromawirksame Verbindungen um. Während des Reifens wird die hauseigene Salami auch schnittfest, da sich die einzelnen Fleischstücke untereinander verbinden, weil das Salz die Eiweißstrukturen angelöst hat. Nach dem Reifen wird die hauseigene Salami über Buchenspänen geräuchert und ist verzehrfertig.   Lagerung und Haltbarkeit: Die hauseigene Salami ist gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 21 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 330 Gramm (2,59 €* / 100 Gramm)

8,55 €*
Schinkenwurst im Portionsdarm
Schinkenwurst im Portionsdarm
Die Schinkenwurst ist eine feine Brühwurst ohne Fleischeinlage. Schinkenwurst der Landmetzgerei Sandritter besteht aus einem zart- bis tiefrosafarbenen Wurstbrät, hergestellt aus Schweine- und Rindfleisch, von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. Schinkenwurst zählt zu den meist verkauften Aufschnittsorten, sie ist besonders unter Kindern sehr beliebt. Schinkenwurst hat einen feinen und mild-würzigen Geschmack. besonders beliebt bei Kindern fein und mild im Geschmack handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung unserer Schinkenwurst verwenden wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Schinkenwurstbrät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und eigenen Deutsch Angus Rindern. Für das Brät werden ca. 80% Schweinefleisch und Schweinespeck, sowie 20% Rindfleisch zusammen mit Gewürzen und Eis fein gekuttert. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein  Produkt  ohne glutamathaltige Zusatzstoffe und von höchster Güte. Der Kutter ist ein spezielles Gerät, dass die Zutaten stark zerkleinert und dabei vermischt, sodass eine sehr feine Masse, das sogenannte Brät entsteht. Das Eis muss dem Fleisch vor und während dem Kuttern zugegeben werden, damit es kalt bleibt und eine bestimmte Temperatur nicht übersteigt. Würde man kein Eis beim Kuttern hinzufügen, würde sich das Brät aufgrund der schnell rotierenden Messer und der dadurch abgegebenen Wärme sehr stark erhitzen. Wenn das Brät diese kritische Temperatur übersteigt, beginnt das Eiweiß zu gerinnen und die Wurst bekäme nicht die gewünschte Konsistenz und den damit verbundenen gewünschten Biss. Nach dem Kuttern wird das Schinkenwurstbrät in den Portionsdarm gefüllt und für 40 Minuten im Kessel gebrüht.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist die Schinkenwurst im Portionsdarm unangeschnitten und gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 21 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 250 Gramm (1,75 €* / 103 Gramm)

4,25 €*
Zwiebelmettwurst im Portionsdarm ca. 180g
Zwiebelmettwurst im Portionsdarm ca. 180g
Zwiebelmettwurst ist eine grobe, streichbare Rohwurst aus dem Schweinefleisch unserer eigenen Strohschweine. Da wir für unsere Zweibelmettwurst ausschließlich mageres Schweinefleisch verwenden ist unsere Zwiebelmettwurst eine sehr magere Wurst. Sie ist sehr fein im Biss und mild im Geschmack, mit einer feinen Zwiebelnote. fein im Biss und mild im Geschmack, mit feiner Zwiebelnote bei Kindern beliebt Schweinefleisch und Speck von unseren Strohschweinen handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Zur Produktion von unserer Zwiebelmettwurst verwenden wir ausschließlich mageres Schweinfleisch unsere hofeigenen Strohschweine. Das Schweinefleisch wird zugeschnitten und von Fett und Sehnen befreit. Anschließend wird es mittelgrob gewolft und mit unserer hauseigenen Gewürzmischung abgeschmeckt. Die Zwiebelmettwurst wird bei uns sofort nach der Herstellung frisch in Portionsdärme gefüllt.   Lagerung und Haltbarkeit: Die Zwiebelmettwurst ist unangebrochen und gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 5 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 180 Gramm (1,81 €* / 100 Gramm)

3,25 €*