Second Cuts oder Special Cuts


Unter den Special Cuts oder Second Cuts versteht man besondere Fleischzuschnitte, die den klassischen Fleischzuschnitt in seiner Vielfalt erweitern. Die Specialcuts ergänzen unser breites Angebot an Strohschweinefleisch und Deutsch Angus Rindfleisch und bringen Vielfalt auf den Teller. Special Cuts oder Second Cuts bieten Ihnen durch Ihre ganz eigene Charakteristik eine wahre Gaumenfreude!

Bitte rechtzeitig telefonisch oder per Mail vorbestellen.
Backen vom Deutsch Angus Rind, 800-1000g, frisch o. tiefgekühlt (n. Verfügbarkeit)
Lagerung und Haltbarkeit: Die Rinderbacken vom Deutsch Angus Rind sind im Vakuumbeutel ca. 7 Tage bei +2°C bis +7°C im Kühlschrank haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 1000 Gramm (4,19 €* / 100 Gramm)

41,94 €*
Bauch Ribs, Bauchschäler vom Strohschwein, 500g/Stück Bauch Ribs, Bauchschäler vom Strohschwein, 500g/Stück
Bauch Ribs, Bauchschäler vom Strohschwein, 500g/Stück
Lagerung und Haltbarkeit: Die Bauch Ribs/ Bauchschäler vom Strohschwein vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 2-4 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 500 Gramm (1,30 €* / 100 Gramm)

6,50 €*
Beef Hammer vom Deutsch Angus Rind
Unser Beef Hammer ist ein fulminantes Stück Fleisch vom Deutsch Angus Rind. Seinen Namen verdankt das Teilstück seiner Form, die an einen Hammer erinnert. Der Beef Hammer eignet sich hervorragend zum smoken. Bei der richtigen Zubereitung, bei der Geduld gefragt ist, erwartet Sie unglaublich saftiges, zartes und aromatisches Fleisch, das leicht vom Knochen fällt.   Lagerung und Haltbarkeit: Der Beef Hammer vom Deutsch Angus Rind ist ca. 3 Tage bei +2°C bis +7°C im Kühlschrank haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 3 Monate tiefgekühlt haltbar.   Unsere Zubereitungsempfehlung für den perfekten Beef Hammer - die 3 Pahsenmethode: Vorbereitungen: Den Beef Hammer mehrere Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Silberhaut vom Hammer abziehen und mit einem Rub von allen Seiten würzen.   Phase 1 – Räuchern min. 3h In den ersten drei Stunden wird der Beef Hammer im Grill/ Smoker bei indirekter Hitze um die 110-120°C geräuchert. Die Hackspähne werden hierfür direkt auf die am Rand ausgelegte Kohle gelegt. In der Mitte unter dem Hammer ist es sinnvoll eine Schale Wasser zu stellen, um mehr Feuchtigkeit in den Garraum zu bekommen, sowie das tropfende Fett und den Fleischsaft aufzufangen.   Phase 2 – Dämpfen min. 4h In der zweiten Phase wird der Beef Hammer eingepackt in Butcherpaper oder Backpapier und Alufolie. Im Fleischpaket sollte sich auch Brühe, Fruchtsaft oder der Fleischsaft von der Phase eins befinden, so dass das Fleisch anschließend bei indirekter Hitze um die 130-140°C gedämpft werden kann. In der Phase zwei wird der Beef Hammer zart und weich, nach ca. 4 Stunden gerne mal nachschauen, ob der Hammer bereits ausreichend zart sind oder ob vielleicht noch eine weitere Stunde zugegeben werden sollte.   Phase 3 – Glasieren min.1 h In der dritten Phase bekommt der Beef Hammer seinen Glanz und nach Belieben sein typisches „klebriges“ Äußeres. Der Hammer wird ausgepackt, mit einer BBQ Soße eurer Wahl bestrichen und dann wieder auf den Grill (indirekte Zone 130-140°C) zurückgelegt, um die Soße antrocknen zu lassen. Das Glasieren kann mehrmals wiederholt werden, je öfter desto saftiger und geschmackvoller wird der Hammer.     Sind alle Phasen abgeschlossen, sollte der Beef Hammer nun noch ruhen, bevor sie aufgeschnitten und genossen werden. Damit er nicht kalt wird, kann man ihn in eine Thermobox legen oder nochmal etwas einpacken.

Inhalt: 2000 Gramm (1,09 €* / 100 Gramm)

21,80 €*
Beef Lion Ribs / Beef Baby Back Ribs vom Deutsch Angus Rind Beef Lion Ribs / Beef Baby Back Ribs vom Deutsch Angus Rind
Beef Lion Ribs / Beef Baby Back Ribs vom Deutsch Angus Rind
Beef Loin Ribs sind die Baby Back Ribs vom Rind und kommen aus dem Rücken des Deutsch Angus Rindes. Sie sind perfekt geeignet zum Low & Slow garen. Der lange Garprozess lässt das Fett schmelzen und macht das Fleisch schön zart. Die Beef Loin Ribs sind flacher als die Beef Short Ribs, die aus dem vorderen Brustbereich des Rindes geschnitten werden.           Perfekt für Low & Slow           Je Leiter ca. 1,5-2kg   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Beef Lion Ribs / Beef Baby Back Ribs vom Deutsch Angus Rind sind im Kühlschrank ist er gekühlt bei bei +2°C bis +7°C mindestens 3 Tage haltbar oder Sie frieren ihn ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.   Unsere Zubereitungsempfehlung für die perfekten Ribs – die 3-2-1 Methode: Vorbereitungen: Die Ribs mehrere Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Silberhaut von den Ribs abziehen und mit einem Rub von allen Seiten würzen. Phase 1 – Räuchern min. 3h In den ersten drei Stunden werden die Ribs im Grill/ Smoker bei indirekter Hitze um die 110-120°C geräuchert. Die Hackspähne werden hierfür direkt auf die am Rand ausgelegte Kohle gelegt. In der Mitte unter den Ribs ist es sinnvoll eine Schale Wasser zu stellen, um mehr Feuchtigkeit in den Garraum zu bekommen, sowie das tropfende Fett und den Fleischsaft aufzufangen.   Phase 2 – Dämpfen min. 2h In der zweiten Phase werden die Rips eingepackt in Butcherpaper oder Backpapier und Alufolie. Im Fleischpaket sollte sich auch Brühe, Fruchtsaft oder der Fleischsaft von der Phase eins befinden, so dass das Fleisch anschließend bei indirekter Hitze um die 130-140°C gedämpft werden kann. In der Phase zwei werden die Ribs zart und weich, nach ca. 2 Stunden gerne mal nachschauen, ob die Ribs bereits ausreichend zart sind oder ob vielleicht noch eine weitere Stunde zugegeben werden sollte.   Phase 3 – Glasieren min.1 h In der dritten Phase bekommen die Ribs ihren Glanz und nach Belieben ihr typisches „klebriges“ äußere. Die Ribs werden ausgepackt, mit einer BBQ Soße eurer Wahl bestrichen und dann wieder auf den Grill (indirekte Zone 130-140°C) zurückgelegt, um die Soße antrocknen zu lassen. Das Glasieren kann mehrmals wiederholt werden, je öfter desto saftiger und geschmackvoller werden die Ribs.     Sind alle Phasen abgeschlossen, sollten die Ribs nun noch ruhen, bevor sie aufgeschnitten und genossen werden. Damit sie nicht kalt werden, kann man die Ribs in eine Thermobox legen oder nochmal etwas einpacken.

19,90 €*
Beef Short Ribs vom Deutsch Angus Rind Beef Short Ribs vom Deutsch Angus Rind
Beef Short Ribs vom Deutsch Angus Rind
Die Beef Short Ribs werden aus der Brust-/Bauchseite des Tieres geschnitten und zeichnen sich durch eine dicke Fleischauflage und einen besonders hohen intramuskulären Fettanteil aus. Der Name kommt nicht etwa von den kurzen Rippen, sondern von der englischen Bezeichnung des Teilstücks, aus dem sie geschnitten werden, der "Short Plate". Die Beef Short Ribs entsprechen dem St. Louis Cut beim Schwein.             perfekt für Low & Slow je Short Rib ca. 2,5-3kg  saftige Fleischauflage   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Beef Short Ribs vom Deutsch Angus Rind sind im Kühlschrank ist er gekühlt bei bei +2°C bis +7°C mindestens 3 Tage haltbar oder Sie frieren ihn ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.   Unsere Zubereitungsempfehlung für die perfekten Ribs – die 3-2-1 Methode: Vorbereitungen: Die Ribs mehrere Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Silberhaut von den Ribs abziehen und mit einem Rub von allen Seiten würzen. Phase 1 – Räuchern min. 3h In den ersten drei Stunden werden die Ribs im Grill/ Smoker bei indirekter Hitze um die 110-120°C geräuchert. Die Hackspähne werden hierfür direkt auf die am Rand ausgelegte Kohle gelegt. In der Mitte unter den Ribs ist es sinnvoll eine Schale Wasser zu stellen, um mehr Feuchtigkeit in den Garraum zu bekommen, sowie das tropfende Fett und den Fleischsaft aufzufangen.   Phase 2 – Dämpfen min. 2h In der zweiten Phase werden die Rips eingepackt in Butcherpaper oder Backpapier und Alufolie. Im Fleischpaket sollte sich auch Brühe, Fruchtsaft oder der Fleischsaft von der Phase eins befinden, so dass das Fleisch anschließend bei indirekter Hitze um die 130-140°C gedämpft werden kann. In der Phase zwei werden die Ribs zart und weich, nach ca. 2 Stunden gerne mal nachschauen, ob die Ribs bereits ausreichend zart sind oder ob vielleicht noch eine weitere Stunde zugegeben werden sollte.   Phase 3 – Glasieren min.1 h In der dritten Phase bekommen die Ribs ihren Glanz und nach Belieben ihr typisches „klebriges“ äußere. Die Ribs werden ausgepackt, mit einer BBQ Soße eurer Wahl bestrichen und dann wieder auf den Grill (indirekte Zone 130-140°C) zurückgelegt, um die Soße antrocknen zu lassen. Das Glasieren kann mehrmals wiederholt werden, je öfter desto saftiger und geschmackvoller werden die Ribs.     Sind alle Phasen abgeschlossen, sollten die Ribs nun noch ruhen, bevor sie aufgeschnitten und genossen werden. Damit sie nicht kalt werden, kann man die Ribs in eine Thermobox legen oder nochmal etwas einpacken.

29,85 €*
Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit) Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Cuscino (Ital. Kissen) hat seinen Namen aufgrund seiner Form, nach dem Anbraten ähnelt das Stück einem kleinen Kissen. Es ist äußerst saftig und überraschend zart. Der absolute Geheimtipp zum Kurzbraten und Grillen!   Zuschnitt: Das Cuscino ist das Deckelchen des Schaufelknochens. Der Schaufelknochen liegt in der Schweineschulter. Der Muskel ist wenig bewegt und trotz der Lage in der Schulter und der leichten Sehnen im Stück äußerst zart und aromatisch. Das Cuscino ist etwa handtellergroß, 5-6 Stück wiegen gemeinsam ca. 500-600g.    Unsere Zubereitungstipps:                 KURZ, ABER HEFTIG Das Cuscino lässt sich bestens auf dem Grill zubereiten. Das Cuscino sollten Sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, so dass es bei der Zubereitung Zimmertemperatur hat. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und bei hoher Hitze scharf von beiden Seiten angrillen, so dass Sie schöne Röstaromen erhalten. Das Cuscino anschließend bei indirekter Hitze auf die gewünschte Kerntemperatur garen. Das Steak beim Erreichen der gewünschten Kerntemperatur vom Grill nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Das Cuscino quer zur Faser tranchieren und auf vorgewärmten Tellern servieren. Natürlich können Sie das Cuscino auch in der Pfanne und im Backofen zubereiten. Die Herangehensweise ist sehr ähnlich. Verwenden Sie eine möglichst schwere, massive Pfanne, die sie ohne Fett und Fleisch auf Temperatur bringen. Sobald die Pfanne ihre Temperatur erreicht hat, dürfen Sie Butterschmalz oder Öl in die Pfanne geben und das gewürzte Cuscino. Braten Sie das Cuscino von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten scharf an, sodass es schöne Röstaromen bekommt. Im vorgeheizten Backofen (120°C Ober- und Unterhitze) garen Sie das Cuscino anschließend auf die gewünschte Kerntemperatur, danach 2-3 Minuten ruhen lassen und in Tranchen geschnitten servieren. Wir empfehlen für das Cuscino eine Kerntemperatur von 56 °C.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Cuscino vom Strohschwein ist im Kühlschrank bei +5°C ca. 5 Tage oder tiefgefroren bei -18°C ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Tipp
Flank Steak vom Deutsch Angus Rind, ca. 1 kg vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit) Flank Steak vom Deutsch Angus Rind, ca. 1 kg vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Flank Steak vom Deutsch Angus Rind, ca. 1 kg vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Flanksteak ist ein recht flaches Steak mit etwas Biss und viel Aroma. Der Spezial-Cut kommt aus der Flanke, der Seite des Rindes. Es ist vielseitig einsetzbar und leicht zuzubereiten. Mittlerweile gehört es auch in Deutschland zu den beliebtesten Steakzuschnitten und überzeugt nicht nur uns mit einem intensiven Rindfleischgeschmack.   Zuschnitt: FLANKSTEAK - AUS DEM BAUCH HERAUS Das Flanksteak stammt aus dem „fleischigen Bereich“ der Dünnung, dem sogenannten Bauchlappen des Rindes. Dieser Teil des Rindes ist zu Lebzeiten einer hohen Belastung aufgrund von hohem Gewicht und Druck ausgesetzt. Aus diesem Grund ist das Flanksteak ein Teilstück mit langen, groben Fasern und einem hohen Bindegewebsanteil. Aufgrund des hohen Bindegewebsanteil und der langen Fasern wurde dieser Cut früher als Suppenfleisch, Hackfleisch und für die Wurstherstellung verwendet. Bei entsprechender Fleischrinderrasse, Reifung und Zubereitung ist dieses Teilstück jedoch ein verkannter und vielseitiger Fleisch-Cut, der einen hohen Genuss verspricht!   Unsere Zubereitungstipps: KURZ, ABER HEFTIG Das Flanksteak rechtzeitig, 2-3 Stunden vor der Zubereitung, aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann. Das Flanksteak sollten Sie bei maximaler Temperatur nur kurz auf jeder Seite grillen, bis sich kräftige Röstaromen gebildet haben. Danach in der indirekten Zone bei 120°C mit Hilfe eines Kerntemperaturfühlers auf die gewünschte Kerntemperatur (z.B. 56°C) ziehen lassen. Zwei Minuten ruhen lassen, dann quer zur Faser in Tranchen schneiden. Mit hochwertigem Salz & Pfeffer würzen.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Flanksteak vom Deutsch Angus Rind ist im Kühlschrank bei +5°C ca. 5 Tage oder tiefgefroren bei -18°C ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Weitere Bezeichnungen: Flanksteak (EN), Flap Steak (EN), Sirloin Tip (EN), Sirloin Flap (EN), Bavette d'Aloyau (FR), Bavette de Flanchet (FR)

Inhalt: 1000 Gramm (3,59 €* / 100 Gramm)

35,94 €*
Flanksteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Flanksteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Flanksteak stammt aus dem oberen Bauchteil (Flanke) des Schweins. Der Special Cut kommt aus Spanien und wird dort für seinen intensiven Geschmack geschätzt. Der Bauchmuskel ist flach, sehr fein marmoriert und hat eine lange Faser.   Zuschnitt: FLANKSTEAK - AUS DEM BAUCH HERAUS Das Flanksteak stammt aus dem „fleischigen Bereich“ der Dünnung, dem sogenannten Bauchlappen des Schweins. Dieser Teil des Schweins ist zu Lebzeiten einer hohen Belastung aufgrund von hohem Gewicht und Druck ausgesetzt. Aus diesem Grund ist das Flanksteak ein Teilstück mit langen, groben Fasern und einem hohen Bindegewebsanteil.   Unsere Zubereitungstipps: KURZ, ABER HEFTIG Das Flanksteak rechtzeitig, 1-2 Stunden vor der Zubereitung, aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann. Das Flanksteak sollte bei maximaler Temperatur nur kurz auf jeder Seite gerillt werden. Danach in der indirekten Zone bei 120°C mit Hilfe eines Kerntemperaturfühlers auf die gewünschte Kerntemperatur (z.B. 56°C) ziehen lassen. Zwei Minuten ruhen lassen, dann quer zur Faser in Tranchen schneiden. Mit hochwertigem Salz & Pfeffer würzen.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Flanksteak vom Strohschwein ist im Kühlschrank bei +5°C ca. 5 Tage oder tiefgefroren bei -18°C ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Flat Iron Steak vom Deutsch Angus Rind, ca.350g vakuumiert
Flat Iron Steak vom Deutsch Angus Rind, ca.350g vakuumiert
Das Flat Iron ist ein Steak Cut aus der Schulter, genauer gesagt dem sogenannten Schaufelstück. Klassischerweise wird das Schaufelstück, aufgrund der dicken Sehne, die es durchzieht, als Schmorstück verkauft, gerne wird das Bugblatt als Sauerbraten eingelegt. Schneidet man aus dem Bugblatt allerdings die dicke Sehne heraus, so erhält man zwei zarte, flache Muskeln, die sich wunderbar zum Kurzbraten eignen.   WIR SAGEN IMMER: DAS FLAT IRON IST WIE EIN FILET – NUR BESSER! Was macht das Flat Iron zu unserem Lieblings-Cut? Zum einen besitzt es eine verblüffend zarte, filetartige Textur. Dann hat es eine ausgeprägte, aber sehr feine Marmorierung. Das zwischen den Muskeln eingelagerte Fett schmilzt beim Braten und erzeugt einen zarten Schmelz. Und das allerbeste an diesem Steak ist sein grandioses Aroma, durch die viele Bewegung der Schultermuskulatur.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Flat Iron vom Deutsch Angus Rind ist im Vakuumbeutel ca. 7 Tage bei +2°C bis +7°C im Kühlschrank haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 350 Gramm (3,90 €* / 100 Gramm)

13,65 €*
Kachelfleisch, Fledermaus oder Spidersteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbark
Kachelfleisch, Fledermaus oder Spidersteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbark
Kachelfleisch vom Strohschwein ist nicht nur eine feine Delikatesse, sondern auch noch eine echte Rarität denn ein ganzes Schwein liefert nur wenige hundert Gramm Kachelfleisch. Mit seiner feinen Marmorierung eignet sich Kachelfleisch perfekt zum Kurzbraten oder Grillen. Es ist ein echter Geheimtipp unter BBQ Experten und perfekt für Liebhaber von zartem, saftigen und aromatischen Fleisch. Das Kachelfleisch sitzt oberhalb des Schlossknochens im Hinterschinken des Schweins. Diese Muskelpartie wird kaum beansprucht – deshalb ist das daraus gewonnene Kachelfleisch extrem zart und saftig.   Zubereitung: Das Kachelfleisch langsam im Kühlschrank auftauen lassen und ca. 15 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Im Grill eine direkte Zone auf Maximale Hitze vorheizen, für die Zubereitung in der Pfanne, die Pfanne trocken auf die maximale Hitze vorheizen und dann scharf 1 ½ Minuten pro Seite in Butterschmalz anbraten. Vor dem Anbraten empfehlen wir das Kachelfleisch zu salzen, aber nicht zu pfeffern. Nach dem Braten das Fleisch 1-2 Minuten ruhen lassen, in Tranchen schneiden, pfeffern und servieren.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Kachelfleisch, die Fledermaus oder das Spidersteak vom Strohschwein sind teifgefroren ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Weitere Bezeichnungen für unser Kachelfleisch: Deckelchen, Spinne, Spidersteak, Schalblattl, Schnippelfleisch, Fledermaus oder Pusztafleisch

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Kamm Ribs vom Strohschwein ca. 250g/Stück
Kamm Ribs vom Strohschwein ca. 250g/Stück
Lagerung und Haltbarkeit: Die Kamm Ribs vom Strohschwein vom Strohschwein vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 2-4 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 250 Gramm (0,80 €* / 100 Gramm)

2,00 €*
Lion Ribs/ Spare Ribs vom Kotelettstück / Leiterle/ Babybackribs offen Lion Ribs/ Spare Ribs vom Kotelettstück / Leiterle/ Babybackribs offen
Lion Ribs/ Spare Ribs vom Kotelettstück / Leiterle/ Babybackribs offen
Lagerung und Haltbarkeit: Die Lion Ribs vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 2-4 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 500 Gramm (1,50 €* / 100 Gramm)

7,50 €*
Onglet vom Deutsch Angus Rind, 700-900g je nach Größe des Rindes, frisch o. tiefgekühlt (n. Verfügba Onglet vom Deutsch Angus Rind, 700-900g je nach Größe des Rindes, frisch o. tiefgekühlt (n. Verfügba
Onglet vom Deutsch Angus Rind, 700-900g je nach Größe des Rindes, frisch o. tiefgekühlt (n. Verfügba
Das Onglet ist ein Steak aus dem inneren Bauchraum des Rindes. Es ist sehr geschmacksintensiv und einzigartig, weil es diesen Cut nur einmal pro Rind gibt. Da der Muskel, zu Lebzeiten des Rindes stark beansprucht wurde, ist er eher grob in der Faser. Damit das Hanging Tender saftig und zart bleibt sollte es nicht über die Garstufe medium-rare gegrillt werden. Unser Zubereitungstipp: Die nicht essbare Sehne in der Mitte muss entfernt werden, mit ein einem scharfen Messer und ein bisschen Geschick ist das aber leicht zu bewerkstelligen.  Das Fleisch ist grob in der Faser und sollte daher vorher mariniert werden. Anschließend kurz und heiß anbraten, damit es nicht zäh wird, bei 100°C auf die gewünschte Kerntemperatur bringen, wir empfehlen Ihnen nicht über die Garstufe medium-rare zu gehen. Weitere Bezeichnungen: Nierenzapfen, Herzzapfen, Zwerchfellpfeiler, Hanging Tender, Butcher’s Steak (USA), Bistro Steak, Arrachera (Mexiko), Fajitas arracheras (Texas) Lagerung und Haltbarkeit: Das Onlget vom Deutsch Angus Rind ist im Vakuumbeutel ca. 7 Tage bei +2°C bis +7°C im Kühlschrank haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 900 Gramm (2,30 €* / 100 Gramm)

20,70 €*
Picanha vom Deutsch Angus Rind, (Tafelspitz mit Fettauflage), vakuumiert
Der Picanha ist ein Teilstück, dass traditionell in der portugiesischen und südamerikanischen Küche gegrillt wird. In Deutschland ist das Teilstück unter dem Namen Tafelspitz bekannt. Der Tafelspitz ist der magere Zuschnitt, denn die Fettauflage ist deutlich geringer als beim Picanha. Der Tafelspitz wird meistens als Bratenstück oder für einen Meerrettich verwendet.   Die dicke Fettauflage benötigt der Picanha beim Grillen allerdings, denn nur so bleibt er schön saftig und entwickelt seinen intensiven Rindfleischgeschmack. Ein weiterer Unterschied zwischen Tafelspitz und Picanha ist die Reifung. Unser Picanha darf mindesten 21 Tage reifen, dass macht die kräftigen Fleischfasern mit der Zeit zart und mürbe.   Bitte bestellen Sie daher ausschließlich einen Picanha, wenn Sie den Cut grillen möchten, denn nur so ist die ausreichende Fettauflage und Reifung garantiert und das Ergebnis wird Sie umhauen.    Unsere Empfehlungen:  Picanha am Stück gegrillt: Der Picanha kann am Stück gegrillt werden oder bereits in handliche Portionen zerteilt werden. Bitte schneiden Sie sich keine klassischen Steaks, sondern zerteilen ein 1.000 oder 1.500g schweren Picanha lieber in eckige Teilstücke bzw. Minibraten. Schneiden Sie das Fett rautenförmig ein und salzen Sie die Portionen mit grobem Meersalz. Den Holzkohlegrill sollten Sie gut vorheizen, so dass Sie über der gut durchgeglühten Glut Temperaturen von mindestens 200°-250° C erreichen. Die Picanhastücke werden nun mit der fleischigen Seite zuerst in direkter Hitze so gegrillt, dass sich das Muster des Grillrostes gut einbrennt und das Fleisch eine aromatische Kruste erhält. Bitte den Deckel geschlossen halten. Wenn das Picanhastück auf die Fettseite gedreht wird, tropft das Fett in die Glut. Es kann zur Flammenbildung kommen, daher ist es hier besonders wichtig, dass der Deckel des Kugelgrills möglichst schnell geschossen wird, damit die offene Flamme erstickt wird. Das Picanhasteak sollte bei indirekter Hitze auf die gewünschte Kerntemperatur gebracht werden. Mit der Kerntemperatur von 54°C erreichen Sie den Gargrad medium-rare, den Gargrad medium erreichen Sie bei 56-57°C im Kern. Die Zeit des Indirekten Grillens können Sie optimal nutzen, um über direkter Hitze die gewünschten Beilagen zu grillen.    Picanha für Churrasco: Als Churrasco bezeichnet man eine südamerikanische Zubereitungsart von Fleisch über Glut und Feuer. In der Regel wird das Fleisch etwa 30 Minuten vor Beginn des Grillens mit grobem Salz gewürzt, aufgespießt und dann über Holzkohle oder offenem Feuer gegrillt. Schneiden Sie den Picanha in gleichmäßig dicke Scheiben (6-7cm) und stecken Sie die Fleischscheiben hufeisenförmig auf Spieße, die Fettauflage sollte nach außen zeigen und eingeschnitten sein. Würzen Sie das Fleisch mit grobem Meersalz. Die Spieße werden dann über der heißen Holzkohleglut unter ständigem Drehen direkt gegrillt. Die gleichmäßige Rotation der Felsichstücke ist wichtig, denn durch die Rotation wird das austretende Fett am Heruntertropfen in die Glut gehindert und ummantelt das Fleisch schützend. Sobald das Fleisch eine gleichmäßige Färbung aufweist, kann man die Spieße vom Grill nehmen und das Fleisch in 2-3cm dicke Tranchen schneiden und servieren. Ist der Kern des Spießes noch roh, beginnt man mit der Zubereitung von vorne. In der portugiesischen und südamerikanischen Küche reicht man zum Picanha für Churrasco Chimichurri ein Dip aus Limettensaft, Olivenöl, Kräutern und natürlich Knoblauch.   Lagerung und Haltbarkeit:   Unser Picanha vom Deutsch Angus Rind ist bereits vakuumiert. Im Kühlschrank ist er gekühlt bei +2°C bis +7°C mindestens 7 Tage haltbar oder Sie frieren ihn ein, dann ist das Picanha ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.   Alternative Bezeichnungen, die das gleiche meinen: Schwanzstück, Tafelspitz, Picanha, Tapa di Quadril, Culotte, Top Butt Cap, Cap of Rump

Inhalt: 1500 Gramm (2,39 €* / 100 Gramm)

35,90 €*
Pulled Pork Buston Butt, 9-10kg Pulled Pork Buston Butt, 9-10kg
Pulled Pork Buston Butt, 9-10kg
   

Inhalt: 10 Kilogramm (11,65 €* / 1 Kilogramm)

116,45 €*
Pulled Pork Kamm mit Knochen 3,5-4kg
Pulled Pork Kamm mit Knochen 3,5-4kg
   

Inhalt: 4 Kilogramm (14,94 €* / 1 Kilogramm)

59,75 €*
Pulled Pork Schulter mit Knochen Pulled Pork Schulter mit Knochen
Pulled Pork Schulter mit Knochen
   

Inhalt: 3 Kilogramm (12,95 €* / 1 Kilogramm)

38,85 €*
Secreto - das "geheime Filet" vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Secreto - das "geheime Filet" vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Secreto - das "geheime Filet" Secreto, das geheime Filet vom Strohschwein?! Das Secreto ist so geheimnisvoll, da der grobfasrige Muskel versteckt zwischen Rücken und Rücken- bzw. Lendenspeck liegt. Das Secreto kann vielfältig zubereitet werden und ist ein echter Allrounder. Für den optimalen Genuss empfehlen wir eine Kerntemperatur von 54 °C bis 56 °C. Unabhängig davon, ob Sie es grillen, kurzbraten oder in den Backofen geben. Ein echter spanischer Klassiker ist das Secreto mit gefüllten Jalapeños und Tomatensalsa. Zur gegrillten Version passt hervorragend eine Mojo Rojo, eine typische spanische Sauce aus roten Chilis, Gewürzen und Olivenöl.   Weitere Bezeichnungen:  Karreedeckel   Lagerung und Haltbarkeit: Das Secreto vom Strohschwein ist vakuumverpackt im Kühlschrank bei +5 bis +7°C ca. 5 Tage haltbar, tiefgefroren bei -18°C können Sie das Secreto 3 Monate lagern, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Rezeptvorschlag - Secrteo mit gemischtem Salat: Zutaten für 2 Personen: 500g Secreto, Rucolasalat, Kopfsalat oder eine Blattsalatmischung, 12 Cherrytomaten Zutaten für die Vinaigrette: 1 TL Senf, 2 EL Essig, 2 EL Zitronensaft, 10 EL Olivenöl, 3 Prisen Salz, Pfeffer, ½ kleine Zwiebel, fein gehackt   Zubereitung Secreto: Grillen Sie das Secreto zunächst von beiden Seiten, bei hoher Hitze, sodass es intensive Röstaromen bekommt. Anschließend sollten Sie das Steak bei indirekter Hitze auf die gewünschte Kerntemperatur bringen. Wir empfehlen Ihnen medium rare (53-57°C). Das Steak, beim Erreichen der gewünschten Kerntemperatur, vom Grill nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Das Steak quer zur Faser tranchieren und zusammen mit dem gemischten Salat servieren. Natürlich können Sie das Steak auch in der Pfanne und im Backofen zubereiten. Dazu braten Sie den Cut von beiden Seiten scharf an und lassen Ihn anschließend im Backofen bei 120°C Ober- und Unterhitze auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Zubereitung Salat: Die Zutaten für die Vinaigrette in eine Salatschüssel geben und gut verrühren. Den gewaschenen und in Stücke geschnittenen Salat dazugeben. Die Cherrytomaten halbieren und ebenfalls in den Salat geben. Als Beilage empfehlen wir Ihnen Ciabatta.

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Skirt Steak vom Deutsch Angus Rind, ca.500g vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Skirt Steak vom Deutsch Angus Rind, ca.500g vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Skirt Steak ist ein Steak aus dem inneren Bauchraum des Rindes. Es ist intensiv dunkelrot gefärbt und sehr geschmacksintensiv und einzigartig. Das Skirt Steak ist das Zwerchfell des Rindes und liegt wie eine Umrandung/ein Rock zwischen Brust und Bauch – deshalb der Name „Skirt-Steak“. Der Trend Cuts, erlangt in einem längeren Marinadebad, am besten über Nacht, die nötige Zartheit. Quer zur Faser schneiden und nicht über den Gargrad medium-rare garen.   Unser Zubereitungstipp: Das Fleisch am besten über Nacht marinieren.  Das Skirt Steak möchte bei großer Hitze scharf angebraten werden, denn je rohrer der Kern, desto zarter ist es im Biss. Vor dem Servieren quer zur Faser schneiden! Weitere Bezeichnungen: Kronfleisch, Saumfleisch, Zwerchfell   Lagerung und Haltbarkeit: Das Skirt Steak vom Deutsch Angus Rind ist im Vakuumbeutel ca. 7 Tage bei +2°C bis +7°C im Kühlschrank haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 500 Gramm (2,30 €* / 100 Gramm)

11,50 €*
Tipp
Spider Steak vom Deutsch Angus Rind, vakuumiert, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Spider Steak oder Fledermaussteak ist das Kachelfleisch des Rindes. Seinen Namen verdankt es seiner ausgeprägten Marmorierung, die aussieht wie ein Spinnennetz auf dem Steak. Das Steak wiegt nur ca. 150-180g und kommt nur zweimal pro Rind vor, es ist also eine wahre Seltenheit und Besonderheit. Das Spider Steak ist ein sogenannter Second Cut, der unter BBQ Fans immer beliebter wird. Das Fledermaussteak sitzt direkt auf dem Schlossknochen, der Rinderkeule. Die Muskelpartie wird zu Lebzeiten des Rindes wenig beansprucht, wodurch das Fleisch des Spider Steaks schön dunkel und zart ist.   Unser Zubereitungstipp: Braten Sie das Spider Steak, in der Pfanne oder auf dem Grill, bei hoher Temperatur scharf von beiden Seiten an! Lassen Sie es vor dem Essen etwas ruhen und verfeinern Sie es mit frischen Kräutern oder einfach nur mit Salz und Pfeffer Weiter Bezeichnungen: Spider Steak, Fledermaussteak, Mouse Muscle, Bifteck Araignée, Schalblattl Lagerung und Haltbarkeit: Das Spider Steak vom Deutsch Angus Rind ist bereits vakuumiert und tiefgekühlt. Im Gefrierschrank ist das Spider Steak mindestens 45 Tage haltbar.

Inhalt: 180 Gramm (3,00 €* / 100 Gramm)

5,40 €*
St. Louis Ribs vom Strohschwein
St. Louis Ribs vom Strohschwein
Lagerung und Haltbarkeit: Die St. Louis Ribs vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 2-4 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 1800 Gramm (1,50 €* / 100 Gramm)

27,00 €*
Teres Major vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Teres Major vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Die kleinen Teres Major-Steaks sind zart wie Filet und im Geschmack sogar noch kräftiger. Teres Major eignet sich perfekt zum Kurzbraten und Grillen, kann aber auch vorab SousVide-gegart und anschließend bei starker Hitze fertig gegrillt werden. Klassisch auf dem Grill werden die Steaks erst scharf angebraten und anschließend indirekt gar gezogen (Kerntemperatur ca. 56 °C). Benannt ist der Cut nach der anatomisch korrekten Herkunft des Muskels: Musculus Teres Major. Er sitzt auf der Innenseite der Schultern (dickes Bugstück) nahe dem Schulterblatt und erfordert handwerkliches Geschick beim Auslösen – aber wir können das!   Lagerung und Haltbarkeit: DIe Teres Major vom Strohschwein sind teifgefroren ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 300 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

5,10 €*
Tri Tip Steak vom Deutsch Angus Rind
Das Tri-Tip ist ein sehr vielseitiges und aromatisches Stück vom Deutsch Angus Rind – ein echter Geheimtipp! In Amerika wird es gerne gegrillt, aufgrund des etwas höheren Bindegewebsanteil empfehlen wir eine schonende Garmethode bei niedriger Temperatur. Aus dem Tri-Tip könne Sie aber auch ein traumhaftes Geschnetzeltes oder einen schönen mediterranen Rinderbarten zaubern.     Unsere Empfehlungen: Wir empfehlen Ihnen, dass Tri-Tip rückwärtszugrillen. Das heißt, Sie lassen das Fleisch auf dem Grill indirekt bei ca. 130°C auf eine Kerntemperatur von ca. 56°C ziehen. Anschließend heizen Sie denn Grill auf seine maximale Temperatur hoch und grillen das Tri-Tip von beiden Seiten (ca. 1,5Minuten/Seite) bis es eine schöne Kruste hat. Bevor Sie das Tri-Tip in Tranchen quer zur Faser aufschneiden, nehmen Sie es für 10 Minuten vom Grill und lassen es eingeschlagen in Alufolie ruhen. Sie können das Tri-Tip auch im Backofen und in der Pfanne zubereiten. Heizten Sie den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vor und lassen Sie das Tri-Tip in einer Auflaufform auf eine Kerntemperatur von 56°C ziehen. Anschließend Braten Sie das Steak in einer schweren Pfanne von beiden Seiten 1,5-2 Minuten an, so dass es eine schöne Kruste mit Röstaromen bekommt. Bevor Sie das Tri-Tip in Tranchen quer zur Faser aufschneiden, nehmen Sie es für 10 Minuten aus der Pfanne und lassen es eingeschlagen in Alufolie ruhen.   Lagerung und Haltbarkeit: Unser Tri Tip Steak vom Deutsch Angus Rind ist bereits vakuumiert. Im Kühlschrank ist er gekühlt bei bei +2°C bis +7°C mindestens 7 Tage haltbar oder Sie frieren ihn ein, dann ist es ca. 6 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 750 Gramm (2,40 €* / 100 Gramm)

17,99 €*