UNSER SERVICE FÜR SIE


Unser Ziel ist es, Sie täglich aufs Neue für uns zu begeistern, deshalb ist uns guter Kundenservice besonders wichtig!

Persönliche Beratung

Am allerliebsten beraten wir SIE in einem persönlichen Gespräch an unserer Frischetheke. Im Geschäft vor Ort können wir am besten auf Ihre Wünsche eingehen und versuchen diesen bestmöglich zu entsprechen.
Sie dürfen uns natürlich auch eine E-Mail mit Ihrer Bestellung zukommen lassen oder sich am Telefon von uns beraten lassen.
In unserem Metzgerei Blog haben wir persönliche Tipps für Sie zum schmökern zusammengestellt.
Unsere Rezepte zu vielen unserer Produkte finden Sie ebenfalls hier. 


Automaten & Verkaufshütte

An unseren Automaten und in unserer Verkaufshütte können Sie fast rund um die Uhr einkaufen. 
Die Automaten und die Hütte werden täglich für Sie frisch befüllt, natürlich auch am Wochenende.
Sie finden die Automaten und die Verkaufshütte auf dem Parkplatz direkt vor der Metzgerei.
Bezahlen können Sie an den Automaten mit Bargeld oder Ihrer EC-Karte. In der Hütte können Sie ausschließlich mit Bargeld bezahlen, bitte denken Sie an ausreichend Kleingeld, da kein Wechselgeld für Sie bereitsteht.

Abholservice und Versand von Dosenwurst

In unserem Online Shop können Sie sich in aller Ruhe über unsere Produkte informieren. 

Gerne können Sie Ihre Wunschartikel online vorbestellen und an einem bestimmten Abholtermin, Ihrer Wahl, bei uns in der Landmetzgerei Sandritter abholen.

Einen Lieferservice bieten wir derzeit nicht an.

Wir verschicken ausschließlich unsere Dosenwurst. Ein Versand von kühlpflichtiger Ware ist zu aufwendig und damit zu teuer.


Topseller

Bierschinken geschnitten
Bierschinken geschnitten
Der Bierschinken ist eine Brühwurst mit grober Fleischeinlage. Bierschinken der Landmetzgerei Sandritter besteht aus einem zart- bis tiefrosafarbenen Wurstbrät und enthält eine grobe, dunklere Fleischeinlage (ca.60%) aus ca.1x1 cm großen Fleischwürfeln. Bierschinken zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Aufschnittsorten. Zu seinen Namen ist er gekommen, weil man die Einlage früher in Bier eingelegt hat, um das Fleisch kräftig rot zu färben. Für gewöhnlich wird Bierschinken als kalter Aufschnitt auf Brot oder Brötchen gegessen. Bierschinken hat einen deftigen, fleischigen und würzigen Geschmack. 60% Schinkeneinlage von unseren Strohschweinen deftiger, fleischiger und würziger Geschmack handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung verwendetn wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Aufschnittgrundbrät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. In das Brät wird die Schinkeneinlage, große, gewürzte und angesalzene Fleischwürfel aus Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Die Fleischwürfel werden über Nacht in Nitritpökelsalz, welches das Fleisch kräftig rot färbt, und einer Gewürzmischung aus Pfeffer, Macis und weiteren Gewürzen mariniert. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein  Produkt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe und  von höchster Güte. Anschließend wird das Bierschinkenbrät in den Kunstdarm gefüllt und für 130 Minuten im Kessel gebrüht. Nach einer Nacht im Kühlhaus, damit der Bierschinken richtig erkalten kann, wird der Bierschinken in Aufschnittscheiben geschnitten und in eine Siegelschale verpackt.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf ist der verpackte Bierschinken gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 8-10 Tage haltbar. Der Bierschinken im Frischepapier ist ca. 3-5 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 150 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 1,70 €*
2,55 €*
Feuerbeißer
Feuerbeißer
Unsere Feuerbeißer sind mittelgrobe Rohwürste mit einer feinen, aber angenehmen, scharfen Chilinote. Feuerbeißer werden aus dem Schweinefleisch unserer eigenen Strohschweine hergestellt. Feuerbeißer sind lange, dünne Würstchen von ca. 150g das Paar. Sie werden kalt geräuchert und anschließend unter kontrollierten Bedingungen getrocknet, bis sie den gewünschten Trocknungsgrad erreicht haben. Feuerbeißer werden kalt als Brotzeit gegessen, man kann sie aber auch in heißem Wasser, in heißer Brühe oder im heißen Wasserdampf erhitzten. Gerne wird sie auch als Einlage für einen herzhaften Eintopf verwendet. herzhafte, mittelgrobe Rohwurst mit einer feinen, aber angenehm, scharfen Chilinote sehr vielseitig verwendbar – als Brotzeit, warm gemacht in Wasser oder als Einlage in Eintöpfen,….. Schweinefleisch und Speck von unseren Strohschweinen handwerklich hergestellt im Buchenholzrauch geräuchert ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Zur Herstellung der Feuerbeißer wird Schweinefleisch und Speck von unseren eigenen Strohschweinen grob bis mittelfein gewolft, mit Nitritpökelsalz und Naturgewürzen gewürzt und dann in Schafsdärme mit einem Durchmesser von 24-26 mm abgefüllt. Die Würste werden mit einem Stückgewicht von 75 g abgedreht. Die feine Schärfe erhalten die Feuerbeißer durch die Beimengung von Chilipulver und feinen Chiliflocken. Die Feuerbeißer werden dann kalt geräuchert und anschließend unter kontrollierten Bedingungen in unserer Reifekammer getrocknet, bis sie den erwünschten Trocknungsgrad erreicht haben.   Lagerung und Haltbarkeit: Die Feuerbeißer sind gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 10 Tage haltbar oder Sie hängen die Feuerbeißer an einem zugigen Ort (Keller, Treppenhaus, Flur) zum Trocknen auf. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 120 Gramm (1,92 €* / 100 Gramm)

2,30 €*
Gemischtes Hackfleisch
Gemischtes Hackfleisch
Gemischtes Hackfleisch ist ein echtes Multitalent, denn es ist vielseitig verwendbar und einfach in der Zubereitung. Es wird bei uns stets frisch durch den Fleischwolf gedreht, wir verwenden 50% Deutsch Angus Rindfleisch und 50% Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Das wichtigste bei der Hackfleischzubereitung ist die Hygiene und eine lückenlose Kühlung, da sich Keime aufgrund der Oberfläche schnell vermehren können. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie Ihr Hackfleisch am Tag der Herstellung zubereiten oder einfrieren. Der Transport zu Ihnen nach Hause sollte in einer Kühltasche erfolgen und im Kühlschrank sollte es im untersten Fach hinten an der Wand gelagert werden.   Lagerung und Haltbarkeit: Das gemischte Hackfleisch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 24 Stunden haltbar. Das vakuumierte Hackfleisch ist gekühlt im Kühlschrank 24-48 Stunden haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Rezeptvorschläge: https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte/115-kuerbis-hack-quiche

Inhalt: 1000 Gramm (1,46 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 3,50 €*
14,55 €*
Grobe Bratwurst Grobe Bratwurst
Grobe Bratwurst
Die Grobe Bratwurst, ist vom sommerlichen Grill nicht wegzudenken, aber auch im Winter zusammen mit Sauerkraut und Kartoffelbrei oder einfach mal zwischendurch mit Kartoffelsalat oder einem Brötchen ist sie ein echter Genuss. Ihren Namen hat die Bratwurst jedoch nicht vom “Braten” sondern von “Brät”, das wiederum vom von althochdeutsch Ausdruck “brāto” (Muskelfleisch) abstammt. Grobe Bratwurst der Landmetzgerei Sandritter besteht zu 100% aus Schweinefleisch von unseren eigenen Strohschweinen. Sie wird mit Naturgewürzen kräftig, herzhaft abgeschmeckt und bekommt ihren typischen Geschmack durch eine Handvoll getrockneten Thüringer Majoran. aus 100% Schweinefleisch von Strohschweinen besonders beliebt bei Kindern fest im Biss und würzig im Geschmack sehr vielseitig verwendbar Keine Konservierungsstoffe handwerklich hergestellt ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen keine Verwendung von Nitritpökelsalz   Herstellung: Für die Herstellung unserer Groben Bratwurst verwendet wir, die Landmetzgerei Sandritter, 100% Schweinefleisch von unseren eigenen Strohschweinen. Für das Brät das Schweinefleisch zunächst grob gewolft und anschließend mit etwas Eis und den Naturgewürzen gut durchgemischt, damit die nötige Bindung entstehet. Nach dem Mischen wird das Brät in einen ca. 24-26 mm großen Naturdarm gefüllt. Die rohen Groben Bratwürste können nun verkauft werden. Ihre vorgebrühten Kolleginnen nehmen noch für 20 Minuten ein Bad im 80°C warmen Wasser zum Garen und werden anschließend im Eiswasser abgekühlt und vakuumverpackt.     Lagerung und Haltbarkeit: Rohe Grobe Bratwürste sind ab dem Kauf ca. 24 Stunden haltbar, möchten Sie die Bratwürste länger aufbewahren, so sollten Sie sie bei -18°C tiefgefrieren, dann ist die Bratwurst ca. 3 Monate haltbar. Die gebrühte Groben Bratwürste sind gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 10 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.  

Inhalt: 366 Gramm (1,60 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 2,75 €*
5,85 €*
Gulasch vom Deutsch Angus Rind Gulasch vom Deutsch Angus Rind
Gulasch vom Deutsch Angus Rind
Gulasch sind klein gewürfelte Fleischstücke, die zum Schmoren geeignet sind. Bei uns wird Gulasch aus dem Hals, dem Deckel der Hohen Rippe und dem Deckel der Nuss, sowie aus Zuschnitten von Bratenstücken geschnitten.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Rindergulasch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 48 Stunden haltbar. Das vakuumierte Rindergulasch ist gekühlt im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.    Rezeptvorschläge:

Inhalt: 1000 Gramm (2,02 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 9,80 €*
20,15 €*
Hackfleisch vom Deutsch Angus Weiderind Hackfleisch vom Deutsch Angus Weiderind
Hackfleisch vom Deutsch Angus Weiderind
Hackfleisch vom Deutsch Angus Rind ist ein echtes Multitalent, denn es ist vielseitig verwendbar und einfach in der Zubereitung. Es wird bei uns stets frisch durch den Fleischwolf gedreht. Das wichtigste bei der Hackfleischzubereitung ist die Hygiene und eine lückenlose Kühlung, da sich Keime aufgrund der Oberfläche schnell vermehren können. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie Ihr Hackfleisch am Tag der Herstellung zubereiten oder einfrieren. Der Transport zu Ihnen nach Hause sollte in einer Kühltasche erfolgen und im Kühlschrank sollte es im untersten Fach hinten an der Wand gelagert werden.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Rinderhackfleisch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 24 Stunden haltbar. Das vakuumierte Rinderhackfleisch ist gekühlt im Kühlschrank 24-48 Stunden haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Gleich das passende Rezept zum Produkt -  Lasagne Bolognese - der Klassiker mit Béchamelsauce Zutaten für 4 Portionen: 750 g Deutsch Angus Rinderhackfleisch, 500 g stückige Tomaten, 12-15 Lasagneplatten, 1/4 l Milch, 125 g Mozzarella, 100 g frisch geriebener Parmesan, 2 EL Butter, 2 leicht gehäufte EL Mehl, 2 EL Tomatenmark, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, etwas Öl zum anbraten,,Salz, Pfeffer, 1 EL getr. ital. Kräuter   Zubereitung: Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zusammen mit dem Hackfleisch in Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Tomatenmark zufügen. Die stückigen Tomaten sowie 250 ml Wasser und die Kräuter zufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Kräftig abschmecken. Für die Béchamelsauce die Butter schmelzen. Das Mehl zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Milch sowie 150 ml Wasser langsam zugießen und einmal aufkochen lassen. Dann bei niedriger Temperatur gut 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss ¾ des Parmesans in die Béchamelsauce geben und schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Boden einer großen Auflaufform dünn mit der Béchamelsauce bedecken. Dann abwechselnd Lasagneplatten, Bolognese- und Béchamelsauce schichten. Die letzte Schicht sollte die Béchamelsauce sein. Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf der Lasagne verteilen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und etwa 60 Minuten backen.   Unser Tipp: Die Bolognesesoße lieber etwas „wässriger“ lassen und dafür die Béchamelsauce schön dick abbinden, dass macht die ganze Lasagne um einiges cremiger!!! Die Lasagneblätter müssen nicht vorgegkocht werden, denn die Flüssigkeit aus Bolognese- und Béchamelsauce reicht aus, damit die Nudelplatten gar werden. Stechen Sie gegen Ende der Garzeit einfach mit einer Gabel in die Lasagne und testen Sie so, ob das Gericht schon fertig ist oder besser noch einen Moment im Ofen bleibt.   Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 1000 Gramm (1,56 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 3,75 €*
15,55 €*
Hinterschinken vom Strohschwein (ungeräuchert)
Hinterschinken vom Strohschwein (ungeräuchert)
Der gekochte, ungeräucherte Hinterschinken vom Strohschwein gilt als einer der Klassiker unter den Kochschinken-Spezialitäten. Für unseren Hinterschinken verwenden wir nur die besten Teilstücke aus der Keule, nämlich die Ober- und Unterschale. Ein besonders kurzes Pökelverfahren sorgt dafür, dass der Hinterschinken vom Strohschwein besonders saftig und mild ist. aus 100% Schweinefleisch von unseren Strohschweinen besonders mild und saftig im Geschmack, fein im Biss handwerklich hergestellt, unser Schinken hält auch ohne Enzyme ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Nach der Schlachtung werden die Schinkenstücke aus der Keule unserer Strohschweine zugeschnitten, indem wir sie von Sehnen, Fett und Häuten befreien. Anschließend werden die Schinkenstücke gepökelt, dazu wird ihnen die sogenannte Lake injiziert. Die Lake ist eine Lösung aus Wasser, Nitritpökelsalz und Gewürzen. Die Lake sorgt dafür, dass der Schinken seinen typischen Pökelgeschmack erhält. Über Nacht kommt der Schinken in eine spezielle Maschine, den sogenannten Tumbler. In dieser Maschine wird das Fleisch ständig bewegt und es wird abwechselnd ein Vakuum erzeugt und wieder aufgelöst, so dass sich das Salz und die Gewürze gleichmäßig im Fleisch verteilen und den Muskel schön mürbe und zart machen. Am nächsten Morgen wird das Fleisch von Hand in Kochschinkenformen gesetzt und schonend im Kessel auf eine Kerntemperatur von 72°C erhitzt.   Lagerung und Haltbarkeit: Der Kochschinken ist, im Vakuumbeutel verpackt, gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 10 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 300 Gramm (2,40 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 2,40 €*
7,20 €*
Käseknacker
Käseknacker
Unsere Käseknacker sind kräftige Brühwürste, die traditionell aus einem Brät, aus Strohschweine- und Deutsch Angus Weiderindfleisch hergestellt werden. Die Käseeinlage besteht aus herzhaft schmeckendem Emmentaler Käse von höchster Güte.   besonders beliebt bei Kindern fein im Biss und würzig im Geschmack mit feinen Emmentaler Käsewürfeln handwerklich hergestellt im Buchenholzrauch geräuchert ohne glutamathaltige Zusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker ausschließliche Verwendung von Naturgewürzen   Herstellung: Für die Herstellung unserer Käseknacker verwendet wir, die Landmetzgerei Sandritter, unser selbst hergestelltes Brät aus Schweine- und Rindfleisch von unseren eigenen Strohschweinen und Deutsch Angus Rindern. Für das Brät werden ca. 70% Schweinefleisch und Schweinespeck, sowie 30% Rindfleisch zusammen mit Gewürzen und Eis fein gekuttert. Wir, die Landmetzgerei Sandritter, verwenden ausschließlich Naturgewürze und erhalten somit ein  Produkt  ohne glutamathaltige Zusatzstoffe und von höchster Güte. Unter das Brät mischen wir in einer letzten Kutterumdrehung ca. 25% Emmentaler Käsewürfel von höchster Güte unter. Nach dem Kuttern wird das Wurstbrät in einem ca. 28-30 mm großen Naturdarm gefüllt und im Buchenholzrauch geräuchert. Nach dem Räuchern werden die Käseknacker noch ca. 20 Minuten im 80°C warmen Wasser gegart.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf sind die Käseknacker gekühlt, im Kühlschrank bei +2C° bis +5C°, und im Frischepapier verpackt, ca. 5 Tage haltbar. Die vakuumierten Käseknacker können Sie 10-12 Tage im Kühlschrank lagern. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 150 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

2,55 €*
Markklößchen vom Deutsch Angus Rind, 200g vakuumiert & tiefgeküht
Markklößchen vom Deutsch Angus Rind, 200g vakuumiert & tiefgeküht
Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Markklößchen vom Deutsch Angus Rind sind bereits vakuumiert. Tiefgekühlt bei -18°C sind diese ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Produkt.

Inhalt: 200 Gramm (1,95 €* / 100 Gramm)

3,90 €*
Tipp
Maultaschen, 4 Stück vakuumiert
Maultaschen, 4 Stück vakuumiert
Maultaschen sind mit Brät gefüllte Teigtaschen und eine Spezialität der Schwäbischen Küche. In die Maultasche aus der Landmetzgerei Sandritter kommt ein feines Wurstbrät aus dem Fleisch unserer eigenen Strohschweine und Deutsch Angus Weiderindern, außerdem kommt Hackfleisch, Speck, Spinat, Ei und Weckmehl hinein. Zur Entstehung der Maultasche gibt es viele Legenden, eine besagt, dass Zisterziensermönche des Klosters Maulbronn (daher auch der Name Maultasche) in der Fastenzeit das Fleisch vor dem lieben Herrgott verstecken wollten und es deshalb in eine Tasche aus Teig packten. Diese Überlieferung bescherte der Maultasche im Volksmund den Beinamen „Herrgottsbscheißerle“. Leicht abgewandelt erzählt man sich, dass es Protestanten waren, die der ursprünglich nur mit Kräutern und Spinat gefüllten Teigtasche heimlich Fleisch beifügten. Hierzu passt die Tradition in schwäbischen Familien, dass „Maultaschen in der Brühe“ das typische Gericht am Gründonnerstag ist.   Herstellung: Aus dem Speck und dem Fleisch unserer eigenen Strohschweine und Deutsch Angus Weiderindern kuttern wir ein feines Wurstbrät, dem wir dann die weiteren Zutaten für die Füllung hinzufügen wie Hackfleisch, Spinat und Ei. Die Zutaten werden so lange miteinander vermengt, bis sich eine glatte Masse bildet. Während dem Vermengen schmecken wir unser Brät mit sorgfältig ausgewählten Nauturgewürzen ab, denn wir verzichten auf den Geschmacksverstärker Glutamat. Das Brät wird auf den Nudelteig aufgebracht und verteilt. Je nach Vorliebe können Maultaschen gefaltet oder gerollt werden, wir falten unsere Maultaschen. Gegart werden die Maultaschen anschließend in unserem Kochschrank, nach dem Erkalten werden unsere Maultaschen dann frisch vakuumverpackt.   Lagerung und Haltbarkeit: Nach dem Kauf sind unsere vakuumverpackten Maultaschen gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 14 Tage haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 310 Gramm (1,60 €* / 100 Gramm)

4,95 €*