Strohschweinefleisch


Unsere Strohschweine werden in kleinen Gruppen in unserem eigenen Stall gehalten und mit unserem hofeigenen Getreide gefüttert. WIr garantieren Ihnen das höchste Maß an Tierschutz. Die traditionelle Hausschlachtung in unserem eigenen Schlachthaus und die anschließende schlachtwarme Weiterverarbeitung des Fleisches zu herzhaft schmeckender Hausmacher Wurst garantiert Ihnen höchste Qualität und besten Geschmack.

Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit) Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Cuscino vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Cuscino (Ital. Kissen) hat seinen Namen aufgrund seiner Form, nach dem Anbraten ähnelt das Stück einem kleinen Kissen. Es ist äußerst saftig und überraschend zart. Der absolute Geheimtipp zum Kurzbraten und Grillen!   Zuschnitt: Das Cuscino ist das Deckelchen des Schaufelknochens. Der Schaufelknochen liegt in der Schweineschulter. Der Muskel ist wenig bewegt und trotz der Lage in der Schulter und der leichten Sehnen im Stück äußerst zart und aromatisch. Das Cuscino ist etwa handtellergroß, 5-6 Stück wiegen gemeinsam ca. 500-600g.    Unsere Zubereitungstipps:                 KURZ, ABER HEFTIG Das Cuscino lässt sich bestens auf dem Grill zubereiten. Das Cuscino sollten Sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, so dass es bei der Zubereitung Zimmertemperatur hat. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und bei hoher Hitze scharf von beiden Seiten angrillen, so dass Sie schöne Röstaromen erhalten. Das Cuscino anschließend bei indirekter Hitze auf die gewünschte Kerntemperatur garen. Das Steak beim Erreichen der gewünschten Kerntemperatur vom Grill nehmen und 2-3 Minuten ruhen lassen. Das Cuscino quer zur Faser tranchieren und auf vorgewärmten Tellern servieren. Natürlich können Sie das Cuscino auch in der Pfanne und im Backofen zubereiten. Die Herangehensweise ist sehr ähnlich. Verwenden Sie eine möglichst schwere, massive Pfanne, die sie ohne Fett und Fleisch auf Temperatur bringen. Sobald die Pfanne ihre Temperatur erreicht hat, dürfen Sie Butterschmalz oder Öl in die Pfanne geben und das gewürzte Cuscino. Braten Sie das Cuscino von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten scharf an, sodass es schöne Röstaromen bekommt. Im vorgeheizten Backofen (120°C Ober- und Unterhitze) garen Sie das Cuscino anschließend auf die gewünschte Kerntemperatur, danach 2-3 Minuten ruhen lassen und in Tranchen geschnitten servieren. Wir empfehlen für das Cuscino eine Kerntemperatur von 56 °C.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Cuscino vom Strohschwein ist im Kühlschrank bei +5°C ca. 5 Tage oder tiefgefroren bei -18°C ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Flanksteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Flanksteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbarkeit)
Das Flanksteak stammt aus dem oberen Bauchteil (Flanke) des Schweins. Der Special Cut kommt aus Spanien und wird dort für seinen intensiven Geschmack geschätzt. Der Bauchmuskel ist flach, sehr fein marmoriert und hat eine lange Faser.   Zuschnitt: FLANKSTEAK - AUS DEM BAUCH HERAUS Das Flanksteak stammt aus dem „fleischigen Bereich“ der Dünnung, dem sogenannten Bauchlappen des Schweins. Dieser Teil des Schweins ist zu Lebzeiten einer hohen Belastung aufgrund von hohem Gewicht und Druck ausgesetzt. Aus diesem Grund ist das Flanksteak ein Teilstück mit langen, groben Fasern und einem hohen Bindegewebsanteil.   Unsere Zubereitungstipps: KURZ, ABER HEFTIG Das Flanksteak rechtzeitig, 1-2 Stunden vor der Zubereitung, aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann. Das Flanksteak sollte bei maximaler Temperatur nur kurz auf jeder Seite gerillt werden. Danach in der indirekten Zone bei 120°C mit Hilfe eines Kerntemperaturfühlers auf die gewünschte Kerntemperatur (z.B. 56°C) ziehen lassen. Zwei Minuten ruhen lassen, dann quer zur Faser in Tranchen schneiden. Mit hochwertigem Salz & Pfeffer würzen.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Flanksteak vom Strohschwein ist im Kühlschrank bei +5°C ca. 5 Tage oder tiefgefroren bei -18°C ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
frische Schweinenieren vom Strohschwein, geschnitten und geputzt
frische Schweinenieren vom Strohschwein, geschnitten und geputzt
Jeden Dienstag gibt es frische Innereien. Unter anderem auch unsere Schweinenieren vom Strohschwein. Sie erhalten die Schweinenieren geputzt und geschnitten.   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Schweinenieren vom Strohschwein sind im Frischebeutel verpackt, gekühlt bei bei +2°C bis +7°C, mindestens 2-3 Tage haltbar.

Inhalt: 1000 Gramm (0,22 €* / 100 Gramm)

2,15 €*
gegrillte Schinkenhaxe gegrillte Schinkenhaxe
gegrillte Schinkenhaxe
Die Schinkenhaxe ist der größte und fleischigste Haxenzuschnitt. Sie ist komplett mit Schwarte bedeckt.  Wir pökeln unsere Schinkenhaxen mit unserer hauseigenen Pökellake nach alter Tradition von Hand. Nachdem die Haxe gegart wurde, wird ihre Schwarte knusprig angegrillt.   Das Gewicht einer Schinkenhaxe liegt ca. bei 1.250g.

Inhalt: 1250 Gramm (0,85 €* / 100 Gramm)

10,65 €*
gegrillte Vlieshaxe - leichter Zuschnitt, Oktoberfesthaxe
gegrillte Vlieshaxe - leichter Zuschnitt, Oktoberfesthaxe
Die Vlieshaxe ist ein Zuschnitt der Hinterhaxe, bei dem Unterbeinknochen inklusive Wadenbein aus dem Eisbein herausgelöst werden. Der leichte Zuschnitt der Vlieshaxe hat weniger Schwarte als die Schinkenhaxe oder der schwere Vlieshaxenzuschnitt. Die leichte Vlieshaxe ist ca. 1/3 mit Schwarte bedeckt. Wir pökeln unsere Vlieshaxen mit unserer hauseigenen Pökellake nach alter Tradition von Hand. Nachdem die Haxe gegart wurde, wird ihre Schwarte knusprig angegrillt.   Das Gewicht einer Vlieshaxe im leichten Zuschnitt liegt ca. bei 800g.

Inhalt: 800 Gramm (0,75 €* / 100 Gramm)

6,00 €*
gegrillte Vlieshaxe - schwerer Zuschnitt
gegrillte Vlieshaxe - schwerer Zuschnitt
Die Vlieshaxe ist ein Zuschnitt der Hinterhaxe, bei dem Unterbeinknochen inklusive Wadenbein aus dem Eisbein herausgelöst werden. Der schwere Zuschnitt der Vlieshaxe hat mehr Fleisch und Schwarte am Knochen als der leichte Vlieshaxenzuschnitt. Die schwere Vlieshaxe ist ca. zur Hälfte mit Schwarte bedeckt.  Wir pökeln unsere Vlieshaxen mit unserer hauseigenen Pökellake nach alter Tradition von Hand. Nachdem die Haxe gegart wurde, wird ihre Schwarte knusprig angegrillt.   Das Gewicht einer Vlieshaxe im schweren Zuschnitt liegt ca. bei 1.000g.

Inhalt: 1000 Gramm (0,76 €* / 100 Gramm)

7,55 €*
gegrillte Vorderhaxe
gegrillte Vorderhaxe
Die Vorderhaxe ist komplett mit Schwarte bedeckt, allerdings ist sie nicht so fleischig, wie die Zuschnitte aus der Hinterhaxe.  Wir pökeln unsere Vorderhaxen mit unserer hauseigenen Pökellake nach alter Tradition von Hand. Nachdem die Haxe gegart wurde, wird ihre Schwarte knusprig angegrillt.   Das Gewicht einer Vorderhaxe liegt ca. bei 600g.

Inhalt: 600 Gramm (0,55 €* / 100 Gramm)

3,30 €*
Gemischtes Gulasch
Gemischtes Gulasch
Gemischtes Gulasch, dass sind klein gewürfelte Fleischstücke, die zum Schmoren geeignet sind. Für unser gemischtes Gulasch verwenden wir 50% Deutsch Angus Rindfleisch und 50% Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Das Gulasch vom Deutsch Angus Rind wird aus dem Hals, dem Deckel der Hohen Rippe und dem Deckel der Nuss, sowie aus Zuschnitten von Bratenstücken geschnitten, dass Schweinegulasch aus dem Schweinebug.   Lagerung und Haltbarkeit: Das gemischte Gulasch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 48 Stunden haltbar. Das vakuumierte Gulasch ist gekühlt im Kühlschrank 3-4 Tage haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte/ oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 1000 Gramm (1,86 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 9,00 €*
18,55 €*
Gemischtes Hackfleisch
Gemischtes Hackfleisch
Gemischtes Hackfleisch ist ein echtes Multitalent, denn es ist vielseitig verwendbar und einfach in der Zubereitung. Es wird bei uns stets frisch durch den Fleischwolf gedreht, wir verwenden 50% Deutsch Angus Rindfleisch und 50% Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Das wichtigste bei der Hackfleischzubereitung ist die Hygiene und eine lückenlose Kühlung, da sich Keime aufgrund der Oberfläche schnell vermehren können. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie Ihr Hackfleisch am Tag der Herstellung zubereiten oder einfrieren. Der Transport zu Ihnen nach Hause sollte in einer Kühltasche erfolgen und im Kühlschrank sollte es im untersten Fach hinten an der Wand gelagert werden.   Lagerung und Haltbarkeit: Das gemischte Hackfleisch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 24 Stunden haltbar. Das vakuumierte Hackfleisch ist gekühlt im Kühlschrank 24-48 Stunden haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Rezeptvorschläge: https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte/115-kuerbis-hack-quiche

Inhalt: 1000 Gramm (1,46 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 3,50 €*
14,55 €*
Hackfleisch vom Strohschwein
Hackfleisch vom Strohschwein
Hackfleisch  vom Strohschwein ist ein echtes Multitalent, denn es ist vielseitig verwendbar und einfach in der Zubereitung. Es wird bei uns stets frisch durch den Fleischwolf gedreht, wir verwenden 100% Schweinefleisch von unseren Strohschweinen. Das wichtigste bei der Hackfleischzubereitung ist die Hygiene und eine lückenlose Kühlung, da sich Keime aufgrund der Oberfläche schnell vermehren können. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sie Ihr Hackfleisch am Tag der Herstellung zubereiten oder einfrieren. Der Transport zu Ihnen nach Hause sollte in einer Kühltasche erfolgen und im Kühlschrank sollte es im untersten Fach hinten an der Wand gelagert werden.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Hackfleisch ist im Frischebeutel gekühlt, im Kühlschrank bei +2°C bis +5°C, ca. 24 Stunden haltbar. Das vakuumierte Hackfleisch ist gekühlt im Kühlschrank 24-48 Stunden haltbar oder Sie frieren es bei -18°C ein, dann ist es ca. 6 Monate haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.     Weitere tolle Rezepte zu unseren Produkten finden Sie unter https://www.landmetzgerei-sandritter.shop/rezepte oder https://www.landmetzgerei-sandritter.de/rezepte.

Inhalt: 250 Gramm (1,30 €* / 100 Gramm)

3,25 €*
Hüftschnitzel Strohschwein je Schnitzel ca. 150-170g Hüftschnitzel Strohschwein je Schnitzel ca. 150-170g
Hüftschnitzel Strohschwein je Schnitzel ca. 150-170g
Unsere Hüftschnitzel vom Strohschwein schneiden wir aus dem Schweinehüfte oder Schweinemürbschoß.Die Schnitzel sind sehr mager und sehr zart.   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Schnitzel vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 3 Tage haltbar. Vakuumierte Schweineschnitzel sind gekühlt im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 160 Gramm (1,75 €* / 100 Gramm)

2,80 €*
Kachelfleisch, Fledermaus oder Spidersteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbark
Kachelfleisch, Fledermaus oder Spidersteak vom Strohschwein, frisch/ tiefgekühlt (je nach Verfügbark
Kachelfleisch vom Strohschwein ist nicht nur eine feine Delikatesse, sondern auch noch eine echte Rarität denn ein ganzes Schwein liefert nur wenige hundert Gramm Kachelfleisch. Mit seiner feinen Marmorierung eignet sich Kachelfleisch perfekt zum Kurzbraten oder Grillen. Es ist ein echter Geheimtipp unter BBQ Experten und perfekt für Liebhaber von zartem, saftigen und aromatischen Fleisch. Das Kachelfleisch sitzt oberhalb des Schlossknochens im Hinterschinken des Schweins. Diese Muskelpartie wird kaum beansprucht – deshalb ist das daraus gewonnene Kachelfleisch extrem zart und saftig.   Zubereitung: Das Kachelfleisch langsam im Kühlschrank auftauen lassen und ca. 15 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Im Grill eine direkte Zone auf Maximale Hitze vorheizen, für die Zubereitung in der Pfanne, die Pfanne trocken auf die maximale Hitze vorheizen und dann scharf 1 ½ Minuten pro Seite in Butterschmalz anbraten. Vor dem Anbraten empfehlen wir das Kachelfleisch zu salzen, aber nicht zu pfeffern. Nach dem Braten das Fleisch 1-2 Minuten ruhen lassen, in Tranchen schneiden, pfeffern und servieren.   Lagerung und Haltbarkeit: Das Kachelfleisch, die Fledermaus oder das Spidersteak vom Strohschwein sind teifgefroren ca. 3 Monate haltbar, dass genaue Mindesthaltbarkeitsdatum entnehmen Sie bitte dem Etikett auf dem Produkt.   Weitere Bezeichnungen für unser Kachelfleisch: Deckelchen, Spinne, Spidersteak, Schalblattl, Schnippelfleisch, Fledermaus oder Pusztafleisch

Inhalt: 500 Gramm (1,70 €* / 100 Gramm)

8,50 €*
Kammbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Kammbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Der Schweinenacken oder Schweinekamm ist eines der beliebtesten Teilstücke des Schweins, denn er ist sehr vielseitig verwendbar. Der Schweinkamm lässt sich am Stück braten oder schmoren, so dass man einen saftigen Schweinebraten erhält. Man kann ihn aber auch in Steaks schneiden und kurzbraten oder grillen. Außerdem ist der Schweinekamm neben der Schweineschulter das klassische Stück für Pulled Pork. Ein ganzer Schweinekamm wiegt je nach Größe des geschlachteten Schweins zwischen 2.000-2.800g. Der Schweinenacken ist stark marmoriert, dass heißt mit Fett durchwachsen, sein Fettehalt liegt bei ca. 10-15%. Sein hoher Fettgehalt und sein kurzfaseriges Fleisch mit wenig Bindegewebe macht den Schweinenacken beim Braten besonders zart und saftig – 100%ige Geling-Garantie!!!   Lagerung und Haltbarkeit: Unser Schweinekammbraten ist im Frischebeutel gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 4-5 Tage haltbar. Vakuumiert ist der Schweinekammbraten gekühlt im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 1500 Gramm (1,75 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 17,54 €*
26,30 €*
Kammsteak und Rückensteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade Kammsteak und Rückensteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade
Kammsteak und Rückensteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade
Unsere Grillsteaks stammen ausschließlich von unseren eigenen Strohschweinen, so dass Sie immer genau wissen, wie Ihre Schweine gehalten wurden. Bei dem aktuellen Artikel erhalten Sie eine Mischung unserer besten Steaks vom Strohschwein, denn wir packen Ihnen immer ein mageres Rückensteaks und ein durchwachsenes Kammsteak mariniert in unserer hochwertigen Kräuter-Knoblauch-Marinade in Ihrer gewünschten Verpackungseinheit zusammen.   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere marinieren Schweinesteaks verpackt im Frischebeutel sind bei +2° bis +5°C im Kühlschrank gekühlt mindestens 3 Tage haltbar, vakuumiert können Sie die Steaks 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder Sie frieren Sie bei -18°C ein, dann sind die Steaks 3 Monate haltbar.

Inhalt: 330 Gramm (3,77 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 5,95 €*
12,45 €*
Kammsteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade Kammsteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade
Kammsteak vom Strohschwein in Kräuter-Knoblauch-Marinade
Unsere Grillsteaks stammen ausschließlich von unseren eigenen Strohschweinen, so dass Sie immer genau wissen, wie Ihre Schweine gehalten wurden. Unsere saftigen Schweinekammsteak schneiden wir aus dem durchwachsenen Schweinenacken vom Strohschwein und marinieren die Steaks in unserer hochwertigen Kräuter-Knoblauch-Marinade.   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere marinieren Schweinekammsteak verpackt im Frischebeutel sind bei +2° bis +5°C im Kühlschrank gekühlt mindestens 3 Tage haltbar, vakuumiert können Sie die Steaks 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder Sie frieren Sie bei -18°C ein, dann sind die Steaks 3 Monate haltbar.

Inhalt: 170 Gramm (1,79 €* / 100 Gramm)

3,05 €*
Kammsteak vom Strohschwein je Steak ca. 160-170g
Kammsteak vom Strohschwein je Steak ca. 160-170g
Unsere zarten Schweinekammsteaks schneiden wir aus dem Schweinekamm oder Schweinenacken, es ist ein durchwachsenes Stück Fleisch, welches nach dem Braten besonders zart und saftig bleibt.   Lagerung und Haltbarkeit: Unsere Schweinekammsteak vom Strohschwein sind im Frischebeutel gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 3 Tage haltbar. Vakuumierte Schweinkammsteak sind gekühlt im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 160 Gramm (1,75 €* / 100 Gramm)

2,80 €*
Krustenbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Krustenbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Der Krustenbraten ist wohl der Klassiker unter den Schweinebraten, durch seine Kruste innen schön zart und saftig, sowie außen knusprig kross. Unseren Schweinekrustenbraten schneiden wir je nach Größe entweder aus der Schweineschulter oder aus der Schweinekeule, genauer gesagt der Schweineunterschale. Beide Teilstücke sind mager und haben eine schöne Schwarte auf dem Fleisch, die sich im Backofen zu einer großartigen Kruste ausbacken lässt.   Lagerung und Haltbarkeit: Unser Schweinekrustenbraten ist im Frischebeutel gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 4-5 Tage haltbar. Vakuumiert ist der Schweinekrustenbraten gekühlt im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.

Inhalt: 1000 Gramm (1,49 €* / 100 Gramm)

14,94 €*
Lachsbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Lachsbraten vom Strohschwein, vakuumiert
Der Schweinerücken oder Schweinelachs ist ein sehr mageres Teilstück vom Schwein. Es liegt beidseitig von der Wirbelsäule des Tieres und wird zum Kopf hin vom Schweinekamm und nach hinten von der Schweinkeule begrenzt. Der Schweinerücken ist ein sehr kurzfaseriges und sehr mageres Teilstück mit einem Fettgehalt von ca. 5%. Bei der Zubereitung des Schweinrückens ist aufgrund des geringen Fettgehaltes darauf zu achten, dass man das Fleisch zum richtigen Zeitpunkt vom Herd oder Grill nimmt, sonst neigt es dazu trocken zu werden. Sie können den Schweinerücken am Stück zart rosa oder in Scheiben geschnitten als Minutensteak oder Schweinesteak garen. Gleichmäßig große und magere Schweineschnitzel lassen sich ebenfalls aus dem Schweinelachs schneiden – ideal für Feste!   Lagerung und Haltbarkeit: Unser Schweinerückenbraten ist im Frischebeutel gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 4-5 Tage haltbar. Vakuumiert ist der Schweinelachsbraten gekühlt im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar oder Sie frieren es ein, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.  

Inhalt: 1500 Gramm (1,75 €* / 100 Gramm)

Varianten ab 17,55 €*
26,30 €*
Lende/ Filet vom Strohschwein ca. 450g (frisch oder tiefgekühlt je nach Verfügbarkeit)
Lende/ Filet vom Strohschwein ca. 450g (frisch oder tiefgekühlt je nach Verfügbarkeit)
Das Schweinefilet, liegt zu beiden Seiten der Wirbelsäule unterhalb des Lendenkoteletts. Der Muskel, der das Schweinefilet bildet, wird von den Schweinen kaum beansprucht, deshalb ist das Schweinefilet besonders zart, geschmacklich ist es eher flach. Das Schweinefilet eignet sich besonders gut zum Braten und Kurzbraten sowie zum Grillen. In feine Streifen geschnitten verwendet man es auch zu Filetgeschnetzeltem. Auch für Fondue ist das in Würfel geschnittene Fleisch des Filets geeignet. Das ganze Schweinefilet kann in drei Teile geteilt werden: Der Filetkopf ragt ein Stück in die Keule hinein. Er ist dicker als der Rest des Filets. Aus ihm kann man Medaillons schneiden oder er in ihn Streifen oder Würfel zu Geschnetzeltem oder Fondue schneiden. Das Mittelstück des Filets ist gleichmäßig dick und gut geformt. Aus ihm lassen sich die schönsten Medaillons schneiden. Die Filetspitze ist das flach und spitz zulaufende vordere Ende des Schweinefilets. Aus ihr kann man Geschnetzeltes für Filetspitzen und andere Gerichte schneiden.   Lagerung und Haltbarkeit: Unser Schweinefilet vom Strohschweinist vakuumiert und gekühlt bei +2°C bis +7°C ca. 7 Tage haltbar. Gerne könne Sie es bei -18°C einfreiren, dann ist es ca. 4-5 Monate tiefgekühlt haltbar.   Weitere Bezeichnungen: Lende, Lendenbraten, Lungenbraten (von lateinisch lumbus, “Lende”), Jungfernbraten   Zubereitungstipps: Da das Schweinefilet sehr zart und nur mit wenig Fett durchzogen ist, benötigt man bei der Zubereitung besonders viel Sorgfalt, damit es nicht trocken wird. Bei der Zubereitung eines Schweinefilets im Ganzen eignet sich das Garen nach dem Niedertemperaturverfahren besonders gut. Auch das Spicken mit Rückenspeck oder das Bardieren (umwickeln) mit Speckstreifen hilft dabei, das Filet vor dem Austrocknen zu bewahren.  

Inhalt: 450 Gramm (2,39 €* / 100 Gramm)

10,77 €*
Nussschnitzel Strohschwein je Schnitzel ca. 150-170g